Faller Stapler GmbH

Am 25. Oktober 2019 erhielt Faller Stapler die ASEC-Zertifizierung für den Ausbau seiner Aktivitäten rund um den Kundendienst. Michael Jonsson, Serviceleiter bei Toyota Material Handling Deutschland (im Bild links), und Oliver Glaser, Vertriebsleiter der Toyota Material Handling Deutschland (im Bild rechts), waren vor Ort, um Christian Löffler von Faller Stapler beste Vorraussetzungen für einen qualitativ hochwertigen Kundendienst zu bescheinigen.

Faller Stapler erhält ASEC ZertifizierungToyota Material Handling übergibt Faller Stapler das ASEC-Zertifikat und bescheinigt seinem Vertragshändler Faller Stapler damit, dass der Kundenservice auf allen Gebieten den Kriterien von Toyota entspricht. Bewertet werden unter anderem die Organisation und Abwicklung im After-Sales-Bereich, die Ausstattung der Kundendienstfahrzeuge und die Darstellung des Händlers nach außen.

ASEC steht für das „After Sales Service Evaluation & Certification“ Programm und wurde entwickelt, um die Service- und Ersatzteilaktivitäten von Toyota Material Handling Europe zu standardisieren und zu entwickeln. Das Programm besteht aus drei Stufen: Einstieg, Grundkenntnisse und Fortgeschrittene. Es umfasst verschiedene Bereiche, die darauf abzielen, die Produktivität der Werkstatt zu verbessern sowie die Sicherheits- und Nachhaltigkeitsanforderungen der Betriebe zu gewährleisten. Darüber hinaus unterstützt es die permanenten Aktivitäten zur Maximierung der Kundenzufriedenheit.

„Qualität im Kundenkontakt stehen bei uns immer ganz oben. Deshalb investieren wir in die Qualifizierung unserer Mitarbeiter, die Ausstattung unserer Arbeitsplätze und die Weiterentwicklung unserer Prozesse. Die ASEC-Zertifizierung bestätigt uns, in unseren Aktivitäten“, erklärt Christian Löffler, Gesellschaftener Geschäftsführer der Faller Stapler GmbH.